wie man Gummi-Produktionsabfälle recycelt

Was ist unter Entvulkanisierung zu verstehen?

Zweck der HSM-Technologie (High Shear Mixing) ist es, Gummiabfälle zu entvulkanisieren und sie wieder in die Produktionskette einzuschleusen.

Dieses patentierte Verfahren kann auf alle nicht kontaminierten Gummi-Produktionsabfälle angewendet werden.  

REP hat speziell für dieses Verfahren eine Maschine entwickelt.

 

Wiedereingliederung von Abfällen in die Produktion : doppelte Kostenersparnis

Vorteile

Reduzierte Mischungskosten und keine Abfallentsorgungskosten

  • Kosten zur Abfuhr der Produktionsrückstände und der damit verbundenen Logistik entfallen
  • Unternehmenseigene Beherrschung des Produktionszyklus
  • Erhöhte Flexibilität
  • Niedrigere Kosten pro kg

 

Aufrechterhaltung der Mischungseigenschaften

Ein 100% mechanischer Prozess:

  • Keine chemischen Zusatzmittel
  • Die Elemente der Mischungsformel bleiben unverändert
  • Ein “grünes“ Verfahren
  • Trifft für alle Gummitypen zu (außer Silikon)

Funktionsweise

Prozessparameter

Mischungsspezifische Temperaturregelung und Eingabe der Zyklusparameter:

  • Vertikaler Druck
  • Drehgeschwindigkeit
  • Drehrichtung
  • Druckregelung

  

Ausrüstung

  • HSM-Maschine (Kapazität 300 t/Jahr)
  • Das REP-Netzwerk unterstützt Sie bei der Installation und Wartung der Maschine

 

Informationsanforderungen / Entvulkanisierung
Wir beantworten Ihre Fragen möglichst zeitnah. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Bearbeitungsfrist bis zu 48 Stunden betragen kann. Falls Ihre Anfrage sehr dringend ist, rufen Sie uns bitte lieber an!
Durchsuchen...

Broschüre herunterladen :

 

  

 

Sie können sich unsere Videofilme auch auf YouTube ansehen oder sich eintragenwenn Sie informiert werden möchten, sobald ein neuer Videofilm herausgegeben wird.